www.Brot-Wein-Straesser.de Startseite » Katalog » Winzer und Weingüter
   
 
Winzer und Weingüter

Birgit und Helmuth Renner Neusiedler See

 

 

 

Rotweinkeller

Birgit und Helmuth Renner haben im Jahre 1988 den Familienbetrieb übernommen und sind seit dem bestrebt, das Weingut zu einem Betrieb, der im internationalen Wettbewerb bestehen kann, aufzubauen. Familie Renner bewirtschaftet Weingärten im Ausmaß von 13ha in Gols, auf der Parndorfer Platte, deren Abhängen - mit den Top Lagen: Altenberg, Schafleiten, Salzberg und Setzlust - sowie dem Heideboden, südlich von Gols. Das Bestreben besteht in der Produktion von komplexen, nuancenreichen und unverwechselbaren Weinen mit gebietstypischem Charakter. Diese Philosophie kommt besonders in den Premiumrotweinen zum Ausdruck und findet im Pannobile (pannonische Herkunft und nobler Wein) ihre Vollendung.

hier gehts zur hompage von Weingut Renner www.rennerhelmuth.at

Weingut Reinberger Wagram

 

 

 

Dagmar und Alfred Reinberger

Unweit der Donau, wo sich die Felder gemächlich dem Wagram zuneigen, liegen die Weingärten der Familie Reinberger. Der Einfluss des Stromes fördert Wachstum und Reife der Sorten, die in sonnigen Hanglagen auf tiefgründigen, warmen und fruchtbaren Böden gedeihen. Dort bringt der Grüne Veltliner seine Fruchtigkeit voll zur Geltung und wird deshalb auch auf mehr als der Hälfte der über 7 ha Rebfläche kultiviert. Mit Überzeugung behält man die "Altösterreicher" Roter und Frühroter Veltliner im Programm.An Ihnen schätzt man die frische Frucht und zarte Eleganz besonders

hier gehts zur hompage von Weingut Reinberger www.reinberger.at

Weingut Umathum Neusiedler See

 

 

 

Wein zu schaffen ist eine wunderbare Aufgabe, welche von Schöpfungskraft, Naturverbundenheit, geistiger und körperlicher Arbeit genauso gekennzeichnet ist, wie vom unabdinglichen Schicksal. Die klimatischen Bedingungen des Jahrganges stellen uns die Grundwahrheiten zu Beginn und während der Entstehung unserer Weine.
Die geistige, kreative und auch handwerkliche Arbeit besteht darin, diese unabänderlichen Tatsachen in ein harmonisches Ganzes zu betten.
Oftmaliges Abwägen der einzelnen Charaktere, vielfältiges Experimentieren und Abgleichen innerhalb der sorten-spezifischen Ausdrucksarten bringen uns
stündlich dem erstrebten Ziel näher: Weine als eigenständige Wesen zu erschaffen. Ein Wesen voll Ausdruck und Individualität - ein Wesen, das sensibler
ü ber uns und unsere Heimat erzählen kann, als manches Wort zu vermitteln mag. Ein Teil unserer Seele ruht in den Trauben unserer Gärten, welche schließlich zu dem reifen, was wir jährlich mit viel Mühe aber auch unendlich viel Sorgfalt zu erzielen versuchen: Sortentypische, harmonische Weine. Keine simplen Getränke, sondern liquide Erzählungen.

hier gehts zur hompage von Weingut Umathum www.umathum.at

Weingut Juris Neusiedler See

 

 

Axel Stiegelmar

Das Weingut JURIS befindet sich im historischen Ortskern von Gols. Die Familie Stiegelmar betreibt hier seit vielen Generationen Weinbau. Eine erste Erwähnung stammt aus dem Jahre 1571. In einem Gebetsbuch der Familie aus dieser Zeit finden sich handschriftliche Aufzeichnungen aus dem Leben in der damaligen Zeit.

Heute besitzt JURIS Weingärten in den besten Golser Lagen. Georg Stiegelmar begann bereits bei seinem Eintritt 1965 mit der Erzeugung von hochwertigen Qualitätsweinen im Bereich Süßwein. Im Laufe der Zeit gewann der Rotwein einen immer wichtigeren Anteil der Erzeugung und macht heute 80 % der Produktion aus. Weißwein und Süßwein sind ideell gleichermaßen wichtig, umfassen aber nur 20 % der Erzeugung.

Die Rebsorten umfassen die wichtigsten roten Qualitätssorten Österreichs, wobei eine starke Gewichtung auf die Burgundersorten, St. Laurent und Pinot noir, entfällt. Bei den weißen Rebsorten spielen Chardonnay und Sauvignon blanc die größte Rolle.

 

hier gehts zur hompage von Weingut Juris www.juris.at

 

 

 


 


 

 

Weingut Zantho Neusiedler See

Das Weingut

 

Die Weine von ZANTHO entstehen in Zusammenarbeit von Josef Umathum und Wolfgang Peck im Winzerkeller Andau. Josef Umathum ist Garant für die hohe Qualität der produzierten Trauben und zeichnet für das Qualitätsmanagement in den Weingärten verantwortlich. Wolfgang Peck, Geschäftsführer vom Winzerkeller Andau, ist als Önologe des Betriebes für die Vinifikation verantwortlich. Gemeinsam werden regionaltypische Weine aus heimischen Rebsorten auf momentan knapp 50ha Rebfläche produziert.
Keller

Die Weine von ZANTHO werden im Winzerkeller Andau unter der Regie von Wolfgang Peck vinifiziert. In den vergangenen Jahren wurden rund 7 Millionen Euro in qualitätsverbessernde Maßnahmen investiert, sodass man heute über einen der modernsten und größten Weinbetriebe Österreichs verfügt. Jeder einzelne Wein wird vom Entstehen am Rebstock bis zur Flaschenfüllung genauestens protokolliert - 100%ige Rückverfolgbarkeit als Garantie für die hohe Qualität unserer Weine!

hier gehts zur hompage vom Weingut Zantho www.zantho.com

 

 

 

 

Weingut Erwin Sabathi Südsteiermark

Die Brüder Sabathi

Von Johann Sabathi 1938 als Landwirtschaft erworben, war der Qualitätsweinbau bei ihm bereits der Schwerpunkt des Betriebes.

Das Weingut wurde in den nachfolgenden Jahren von seinem Sohn Erwin Sabathi wesentlich erweitert und publik gemacht. Erwin Sabathi, gegenüber der Jugend äußerst aufgeschlossen, überließ seinem ältesten Sohn Erwin bereits gegen Ende seiner Ausbildung in der Weinbaufachschule Silberberg einen eigenen Aufgabenbereich bei der Produktion im Keller. Die Betriebsleitung und -verantwortung wurde sodann relativ rasch geteilt und im Jahre 1992 die gesamte Vinifizierung vollständig auf den Sohn übertragen.

Auch er erweiterte das Familiengut und setzte im Herbst 2004 mit dem kompletten Neubau des Weinkellers einen weiteren großen Schritt. Heute bildet Erwin Sabathi mit seinen beiden Brüdern Gerd und Christoph als Team eine Einheit.

hier gehts zur hompage vom Weingut Erwin Sabathi www.sabathi.com

 

 

 

 

Neusiedlersee-Hügelland

 Erwin Tinhof

 

 

 

 

Erwin Tinhof schloss an sein Landwirtschaftsstudium an der Universität für Bodenkultur in Wien ein Semester an der Universität von Montpellier sowie ein Praktikum an einem der renommiertesten Weingüter Südfrankreichs an (Mas de Daumas Gassac).
1990 pachtete er von seinem Onkel 6,5 ha Weingärten. Geprägt durch die idealen klimatischen Vorraussetzungen dieses Landstrichs befinden sich seine Weingärten in den besten Lagen von Eisenstadt.

Heute bewirtschaftet Erwin Tinhof 11 ha Rebfläche, natürlich naturnahe, ohne Insektizide und Herbizide und ohne künstliche Düngung. Bepflanzt sind diese Weingärten mit zum Großteil 15 bis 45 Jahre alten Rebstöcken traditioneller, fast rein österreichischer Sorten wie Neuburger, Muskat, Weißburgunder sowie Blaufränkisch, Zweigelt, und St. Laurent. Dies entspricht ganz den Intentionen des traditionsverbundenen Winzers.

Durch kompromissloses Qualitätsstreben gelang es Erwin Tinhof innerhalb kurzer Zeit seine eleganten, durch ihre Frucht bestechenden Weine sowohl in der österreichischen Spitzengastronomie, als auch im internationalen Weinhandel zu plazieren (Frankreich, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Großbritannien, Deutschland, Italien, Schweden, Niederlande).
 
 
 
 

 Weigut Horvath Neusiedler See

 

Rebfläche: 10 ha
Wichtigsten Rebsorten
2/3 Rotwein: Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent, Blauburgunder,
Cab. Sauvignon, Merlot
1/3 Weisswein: Chardonnay

Vom Ostufer des Neusiedlersees hinweg erstreckt sich das wärmste Weinbaugebiet Österreichs: Weinbaugebiet Neusiedlersee, höchste Zahl an Sonnenstunden, hohe Luftfeuchtigkeit und gemäßigte Temperaturen durch den Einfluß des Sees prägen das besondere Mikroklima dieses Landstriches.
Unser Weingut wird in vierter Generation betrieben.
1992 stieg der Sohn des Hauses, Günter Horvath, in den Betrieb ein. Er verlegte sich komplett auf die Qualitätserzeugung von hochwertigen Weinen.
Man konnte die Produktion von sehr hoher Qualität in den letzen Jahren um sehr vieles Steigern.
Ziel ist es hochwertige Weine, mit sehr viel Eleganz und Struktur in der sich der Boden, unser Klima und auch die Handschrift des Winzers vereinigen zu keltern.

Zurück